Verhütungsmethoden

Das vielfältige Angebot an verschiedenen Verhütungsmethoden erlaubt es den Frauen im gebärfähigen Alter und ihren Partnern die Familienplanung selbst zu steuern. Die verschiedenen Verhütungsmethoden verhindern eine unerwünschte Schwangerschaft.

Bei der Auswahl der Verhütungsmethode muss die Lebensführung der Frau berücksichtigt werden. Eine Verhütungsmethode soll sicher, gut verträglich, leicht verwendbar sein und einen bezahlbaren Preis haben. Ein noch bestehender Kinderwunsch muss auch unbedingt beachtet werden.

Jeder Körper ist anders und reagiert – auch auf die verschiedenen Verhütungsmethoden – individuell. Deswegen muss sich jede Frau die für sie passende Methode aussuchen. Das Angebot ist vielfältig. Es gibt mechanische-, chemische, hormonelle, natürliche und chirurgische Verhütungsmethoden.

Es kann manchmal sinnvoll sein, diese miteinander zu kombinieren. Im Idealfall besprechen und entscheiden sich Frauen, die in Partnerschaft leben, gemeinsam mit ihren Partner für die geeignete Verhütungsmethode. Vorher sollte man sich allerdings ausführlich über die verschiedenen Verhütungsangebote und deren Vor- und Nachteile informieren.

Außerdem ist es wichtig zu beachten, dass bei vielen Verhütungsmitteln der „Versagereffekt“ auf die nicht korrekte Anwendung zurückzuführen ist, wie z.B. die vergessene Pille, das verkehrt „angezogene“ Kondom.

Dieses Portal soll Informationen zu den verschiedenen Verhütungsmethoden geben.

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.