Matratzen 140×200 – Matratzentypen – Preise – Lattenrost

Matratzen mit den Ausmaßen 140×200 sind 1,40 Meter breit und 2 Meter lang. Dieses Matratzenformat gehört zu den üblichen Formaten und ist neben den Matratzen mit der Größe 90×200 und 100×200 eine der beliebtesten Matratzengrößen. Ein Bett mit solch einer Matratze wird auch als Französisches Bett bezeichnet. Dieses breite Bett zeichnet sich durch eine durchgängige Matratze aus. Vor allem für Paare entfällt dadurch die lästige Besucherritze.

Die Größe 140×200 ist besonders bei Singles beliebt, da man allein sehr viel Bewegungsfreiheit hat, aber auch für eine zweite Person ist bei den Ausmaßen 140×200 genügend Platz vorhanden. Allerdings geht die Industrie bei diesem Maß von einem Einzelbett für eine Person aus. Zwei verschiedene Matratzenkerne unterschiedlicher Härte, die typisch für Partnermatratzen sind, werden für Matratzen 140×200 nicht angeboten.

Matratzen 140×200 – Handhabbarkeit

Matratzen in dieser Größe sind natürlich schwerer zu handhaben als eine Standardmatratze mit den Ausmaßen 90×200 oder 100×200. Sie sind insgesamt schwerer und nicht so leicht wendbar. Auch das Wechseln eines Spannbezugs ist nicht so einfach, wie bei den kleineren Größen. Aber die Industrie hat sich gut auf diese Größe eingestellt. Stabile Griffe am Matratzenbezug sind ein Muss und erleichtern das Wenden der Matratze. Die Bezüge der Matratze sind komfortabel mit Hilfe eines umlaufenden Reisverschlusses in zwei Teilen abnehmbar. Ein Teil hat die Größe, um bequem in der Waschmaschine gewaschen zu werden.

Matratzen 140×200 – Matratzentypen

Alle Matratzentypen sind natürlich auch in dieser beliebten Größe erhältlich, allen voran Kaltschaummatratzen, da sie eher zu den leichten Matratzentypen zählen. Natürlich bekommt man auch Latexmatratzen, viskoelastische Matratzen, Tonnentaschenfederkernmatratzen, Federkernmatratzen, Wasserbetten, Naturmatratzen und andere.

Matratzen 140×200 – Bettzubehör

War es früher schwierig, schöne und günstige Spannbettlacken oder Matratzenschoner und Schonbezüge zu erhalten, so stellt dies kein Problem mehr dar. Man findet ein breit gefächertes Angebot an Materialien und Farben in unterschiedlichen Preiskategorien.

Matratze 140×200 – Lattenrost

Natürlich sollte man sich zu einer Matratze dieser Größe auch den passenden Lattenrost leisten und nicht versuchen, einen kleineren selbst zu erweitern. Auch für passable Preise gibt es in dieser Größe gute Angebote. Zu denken ist hier an 7-Zonen-Lattenrahmen, höhenverstellbare Lattenroste, bei denen das Kopf- bzw. Fußteil höher gestellt werden kann. Höherpreisiger wird es bei Tellerlattenrosten in dieser Größe. Bedenken sollte man beim Selbsttransport, dass Lattenroste in dieser Größe schon sehr sperrig sind und oft einiges wiegen.

Matratzen 140×200 – Preise

Im Vergleich zur Standardgröße 90×200 sind die Preise für Matratzen mit dem Ausmaß 140×200 deutlich höher. Sehr schön sieht man dies auch an den Tests, welche die Stiftung Warentest vornimmt. Getestet werden die Matratzen im Standardformat 90×200; ermittelt werden die Preise in den Formaten 90×200 und 140×200. Man muss mit einem Preisaufschlag von Guten 50 bis über 60 Prozent rechnen. (Die Preise von Kaltschaum-, Latex- und Taschenfederkernmatratzen wurden verglichen.)

med. Redaktion Dr. med. Werner Kellner
Aktualisierung 26.09.2011

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen