Diagnose von Vireninfektionen

Mithilfe des sogenannten PCT-Tests (Procalcitonin-Test) können virale von bakteriellen Infektionen unterschieden werden. Procalcitonin wird von mehreren Zelltypen und Organen als Reaktion auf entzündliche Vorgänge gebildet, die von bakteriellen Substanzen ausgehen. Bei viralen Infekten sind die Werte nur mäßig erhö

Zur genauen Identifizierung der Viren werden molekularbiologische und immunologische Tests angewendet (Bestimmung spezifischer Antikörper, Hämagglutinintest bei Influenza, Masern, Röteln und Mumps sowie DNA und RNA-Nachweis mittels PCR).

med. Redaktion Dr. med. Werner Kellner
Aktualisierung 5.11.2007

Weitere Themen

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.