Täschelkraut (Thlaspi)

Gattung der Familie Kreuzträger mit 4 blättrigem Kelche und 4, meistens weißen Blumen. Das Acker-Täschelkraut (Th. arvense), Pfennigkraut, Bauernkresse findet sich auf Äckern und auf wüsten Stellen.

Anwendung

Die knoblauchartig und etwas scharf schmeckenden Samen sind als blutreinigendes, reizendes und harntreibendes Mittel im Gebrauche, auch bei Hüftweh und ähnlichen Krankheiten rheumatischer Art werden sie gerühmt.

 

Umrechnungstabelle für das Kräuterlexikon::
1 Unze = ca. 30 gr.
1 Graun = ca. 0,063 gr.
1 Drachme = ca. 3,75 gr.
1 Drachme = 3 Scrupel

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.