Diagnose von Altersflecken

Wie wird die Diagnose von Altersflecken gestellt?

Möchte man die Altersflecken behandeln lassen, so muss vorher eindeutig geklärt sein, dass es sich nicht um andere Hautveränderungen, wie beispielsweise einen Hauttumor (Melanom) handelt. Dazu untersucht – für gewöhnlich der Hautarzt – die Flecken mit einem speziellen Gerät, dem Dermatoskop. Es ist vom Aufbau her ein Mikroskop mit fester Vergrößerung und dient der Beurteilung von Oberflächen, hier der Hautoberfläche.

med. Redaktion Dr. med. Werner Kellner
Aktualisierung 3.9.2007

 Altersflecken (engl. senile pigmentation) Themen:

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.