Bauchschmerzen

Schmerzen im Bauchraum gehören zu den häufigsten gesundheitlichen Störungen, deretwegen ein Arzt aufgesucht wird. Das Symptom „Bauchschmerz“ kann auf eine Vielzahl von Erkrankungen hindeuten. Dabei ist die Krankeitspalette breit gefächert: Magen-Darm-Infektionen, Gallenbeschwerden, Nieren- oder Wirbelsäulenprobleme bis hin zu Giften und Stress.

Die Bauchschmerzen können sich jedes Mal anders anfühlen. Auch die Dauer der Schmerzen variiert. So können die Schmerzen ganz plötzlich und heftig einsetzen (= akut sein) oder dumpf über einen längeren Zeitraum bestehen, also chronisch auftreten. Um der Ursache der Bauchschmerzen auf den Grund zu gehen, muss man den Ort der Schmerzen lokalisieren und ihren Charakter genau bestimmen.

Schmerztypen

Nach der Ursache werden dabei vier verschiedene Schmerztypen unterschieden:

med. Redaktion Dr. med. Werner Kellner
Aktualisierung 03.09.2007

Wirbelsäulenliga e.V.
Bauchschmerzen – ein Symptom verschiedener Krankheiten
Informationen über die Magen-Darm-Infektion

 

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen