Reflektorischer Schmerz

Reflektorischer Schmerz Ein reflektorischer Schmerz ist typischerweise ein Muskelschmerz bei Verspannungen. Er wird oft verursacht durch seelische Anspannungszustände, aber auch durch chronische Fehlhaltungen. Berufsbedingt ist dies beispielsweise bei Fliesenlegern oder bei Schreibtischarbeiten zu beobachten. Die andauernde Fehlhaltung führt zu so genannten Myogelosen. Das sind Muskelverhärtungen, deren Kennzeichen knötchen- oder wulstförmige Verhärtungen sind. Diese schmerzhaften Verhärtungen lösen aber reflektorisch genau die Muskelkontraktionen aus, durch die sie selbst verursacht wurden. Ein Beispiel für diese Schmerzform sind Rückenschmerzen, die nicht auf einer erkennbaren anatomischen Veränderung der Wirbelsäule beruhen. Diese Schmerzen sind durch Injektionen mit Lokalanästhetika recht gut behandelbar. Für eine dauerhafte Schmerzbefreiung muss der Patient aber die starren Fehlhaltungen vermeiden und sein betroffene Muskulatur regelmäßig trainieren. Um die Ursachen zu beseitigen, ist eine Änderung der sozialen und arbeitstechnischen Lebensumstände notwendig.

Rückenschmerzen
Muskuläre Verspannungen als Folge von Fehlhaltungen

 

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.