Weg vom Botox hin zum Ultraschall

LONDON – die neue Weise zum Zurückrollen die Jahre bezieht keine Nadeln mit ein: gerechte schmerzlose Ultraschalwellen.

Eine wachsende Anzahl von Briten meidet herkömmliche Behandlungen wie Botox Einspritzungen zum Facelift.

Eine neue Technik befasst sich mit Ultraschallbehandlung in Kombination mit hochdosierten Vitaminen mit dem Ergebnis einer 40 mal stärkeren Wirkung zur herkömmlichen Botoxinjektion. In England ist die Anschaffung dieser Ausrüstung im letzten Jahr um 90% gestiegen.

In sehr vielen Kliniken wird diese Behandlungsmethode jetzt angeboten. Im letzten Jahr stiegen auch die schönheitschirurgischen Behandlungen um 1 Drittel auf 22 000 an.

Die Zahl der nichtinvasiven Verfahren steigt im Verhältnis dramatisch an. Wenn man bedenkt, dass bei Botox Injektionen eine wesentlich höhere Nebenwirkungsrate besteht ist das nicht verwunderlich.

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.