Kreuzschmerzen verhindern

Wie kann man die Kreuzschmerzen verhindern?

Wer sitzende Tätigkeiten ausübt, sollte sich im Büro ein paar Minuten bewegen.

  • Strecken Sie die Arme in Schulterhöhe nach vorne, kreuzen Sie die Finger und drehen Sie die Handinnenflächen nach außen
  • Strecken Sie die Arme soweit nach vorne wie es geht.
  • Strecken Sie die Arme nach hinten und gehen Sie dann in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie diese Übung mit Tempo
  • Setzen sie sich auf einen Stuhl und strecken Sie die Arme zuerst nach vorne, dann nach hinten
  • Beugen Sie das linke Bein nach hinten bis zum Po und halten Sie es fest. Nach ein paar Sekunden wiederholen Sie die Übung mit dem rechten Bein.
  • Stellen Sie sich aufrecht hin, strecken Sie die Arme nach vorne. Heben Sie das gegenüberliegenden Bein nach vorne und berühren Sie es mit den Händen.
  • Tragen Sie nur selten Schuhe mit hohem Absatz, weil sie die Wirbelsäule stark belasten
  • Die Matratze sollte nicht zu weich sein, sonst wird die Wirbelsäule nicht genug gestützt, die Muskeln werden dadurch starr und es entstehen Schmerzen.

Bandscheibenvorfall weitere Themen

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen