Gesundheits – Check up

Bei sehr vielen Krankheiten gilt der Satz: Je früher die Krankheit entdeckt wird desto besser sind die Heilungschancen. Beim Gesundheits – Check up nimmt der Arzt etwas Blut ab um die Werte Glukose und Cholesterin zu bestimmen.

Der Nüchternglukosewert sollte auf keinen Fall über 110 mg/dl. Bei mehrmaligen überschreiten dieses Wertes besteht die Gefahr eines Diabetes mellitus (Blutzuckerkrankheit). Die Cholesterinwerte sollten beim Gesamtcholesterin nicht über 200 mg/dl liegen.

Gerade beim Cholesterin sinken die Referenzbereiche (Normalwerte) ständig. Cholesterin hat eine Gefäßschädigende Wirkung und das Arterioskleroserisiko steigt mit erhöhten Cholesterinwerten. Bei der Urinuntersuchung wird nach Nierenkrankheiten gefahndet.

Die Anamnese (Befragung des Patienten) ist wesentlicher Bestandteil der gesamten Vorsorgeuntersuchung. Der Arzt befragt Sie nach Risikofaktoren und Ihren Lebensgewohnheiten. Auch die Erkrankungen von Eltern und Geschwister werden angesprochen.

Bei der körperlichen Untersuchung werden Herz, Lungen, Abdomen (Bauch), und weitere Organe abgehört und abgetastet. Anschliessend bespricht der Arzt die Ergebnisse mit dem Patienten und gibt Ratschläge für die Verbesserung eventueller pathologischer Befunde. Oder der Arzt ordnet bei Verdacht auf eine Erkrankung weitere Untersuchungen an.

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen