Rainkohl (Lapsana)

Gattung der zur Familie Korbblütler gehörenden Unterfamilie Cichoraceen. Der gemeine Rainkohl (L. communis), hat einen 20 bis 120 cm hohen Stängel, gestielte, leierförmige Blätter und gelbe, rispig-doldentraubige Blumenköpfe. Findet sich auf Äckern.

Anwendung

Ein Decoct der Pflanze wirkt innerlich wie äußerlich erweichend, auflösend und kühlend.

Umrechnungstabelle für das Kräuterlexikon::
1 Unze = ca. 30 gr.
1 Graun = ca. 0,063 gr.
1 Drachme = ca. 3,75 gr.
1 Drachme = 3 Scrupel

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen