Was sind die Ursachen der Bartholinitis?

         

Was sind die Ursachen der Bartholinitis? Themen

  • Bartholinitis
  • Ursachen der Bartholinitis
  • Krankheitszeichen
  • Diagnose der Bartholinitis
  • Therapie der Bartholinitis
  • Die entzündlichen Veränderungen der Bartholin-Drüsen sind in der Regel auf bakterielle Infektionen zurückzuführen. Einer der möglichen Erreger ist Escherichia coli. Der Keim ist ein typisches Darmbakterium (109 pro Gramm Kot). Die Schmierinfektionen mit E. coli sind meist auf falsche Intimhygiene zurückzuführen (Abwischen nach dem Stuhlgang von vorne nach hinten, nicht umgekehrt!). Ein weiterer bakterieller Infektionskeim – Staphylococcus aureus – kommt natürlicherweise auf der Haut vor. Auch er kann für die Infektion verantwortlich sein.

    Die Bartholinitis wird aber auch durch zwei weitere Bakterienarten ausgelöst, deren Übertragung für gewöhnlich durch Geschlechtsverkehr erfolgt. Es handelt sich um Neisseria gonorrhoeae, den Erreger der Gonorrhöe oder des Trippers und um Chlamydia trachomatis.

    med. Redaktion Dr. med. Werner Kellner
    Aktualisierung 3.9.2007

    Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
    Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.