Wegerich (Plantago)

Gattung der Familie Weglinge. Der große Wegerich (Pl. major), Wegbreit, Wegblatt, Sancho, Schafzungenkraut, mit rundlichen oder eiförmigen, etwas gezähnten, eine Rosette bildenden Wurzelblättern, nackten Schäften und verlängerten, walzig-linealen Blütenähren.

Anwendung

Die Blätter werden bei Lungenverschleimungen, altem Katarrh mit vielem Auswurf, Magenverschleimung und daherrührender Appetitlosigkeit, in langwierigen Durchfällen, bei Blasenschwäche, Blasenhämorrhoiden angewendet.

Der mittlere Wegerich (Pl. media), hat eirundlanzettförmige, behaarte Blätter.

Anwendung

Die Blätter dieser Art finden dieselbe Verwendung wie die der vorhergehenden.

Der spitze Wegerich (Pl. lanceolata), hat spitzige Blätter, die mehr in die Höhe gehen.

Anwendung

Auch die Blätter dieser Art werden ebenso angewendet wie die der erstgenannten Art.

Umrechnungstabelle für das Kräuterlexikon::
1 Unze = ca. 30 gr.
1 Graun = ca. 0,063 gr.
1 Drachme = ca. 3,75 gr.
1 Drachme = 3 Scrupel

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen