Was ist der Karpaltunnel und wo liegt er?

         

Was ist der Karpaltunnel und wo liegt er? Themen

  • Karpaltunnelsyndrom
  • Anatomie
  • Ursachen
  • Symptome
  • Diagnose
  • Therapie
  • Der Karpaltunnel stellt eine Verbindung zwischen dem Unterarm (Innenseite) und der Hohlhand dar. In ihm verlaufen alle Sehnen der Fingerbeuger sowie der Handnerv. Dieser versorgt die Daumen- und Handmuskeln sowie die Haut des Daumens, des Zeige- und Mittelfingers und einen Teil des Ringfingers. Die Aufnahmefähigkeit dieses 2 x 2 x 1 Zentimeter großen Kanals ist limitiert, da er von Handwurzelknochen und einem dicken unelastischen Band („Dach“ des Karpaltunnels -> Retinaculum flexorum) begrenzt wird.

    Die Sehnen im Karpaltunnel sind von Sehnenscheiden umhüllt. Kommt es zu einer Sehnenscheidenentzündung, so sind auch Engpässe im Karpaltunnel vorprogrammiert. Ungünstigstenfalls wird der Handnerv bedrängt.

    med. Redaktion Dr. med. Werner Kellner
    Aktualisierung 3.9.2007