Weißwurz (Polygonatum)

Gattung der Smilaceen. Die gemeine Weißwurz (P. officinalis), Salomonssiegel, findet sich in lichten, trockenen Wäldern, auf Hügeln und Bergen.

Anwendung

Die Wurzel wird als linderndes, zerteilendes, schleimiges Mittel äußerlich bei Wunden, Quetschungen und Entzündungen angewendet.

Umrechnungstabelle für das Kräuterlexikon::
1 Unze = ca. 30 gr.
1 Graun = ca. 0,063 gr.
1 Drachme = ca. 3,75 gr.
1 Drachme = 3 Scrupel

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.