Maiblume (Convallaria)

Gattung der Familie Smilaceen mit glockig-blumenkronenartiger Geschlechtshülle, oberständigem dreifächerigen Fruchtknoten und samigem Fächer in den Beeren. Gemeine Maiblume (C. majalis), Zanke, hat eine ausdauernde Wurzel, welche eirund-lanzettförmige, platte 15 cm lange Blätter treibt, zwischen denen im Mai der nackte Blumenschaft erscheint, welcher eine einseitige Traube mit herabhängenden, glockenförmigen weißen Blumen trägt.

Anwendung

Die saftigen roten Beeren haben abführende und krampfstillende Eigenschaften, weshalb man sie bei Wechselfiebern anwendet.

Umrechnungstabelle für das Kräuterlexikon::
1 Unze = ca. 30 gr.
1 Graun = ca. 0,063 gr.
1 Drachme = ca. 3,75 gr.
1 Drachme = 3 Scrupel

 

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen