Warum bekommt man Schuppen?

Unsere Haare können lockig, kurz, lang, rot, braun oder blond sein, wichtig ist nur, die Haare müssen gesund sein! Normalerweise wachsen ca. 100.000 – 150.000 Haare gesund aus den Haarfollikeln. Unser „Kopfschmuck“ die Haare verträgt zwar einiges, aber nicht alles. Ungesunde Ernährung, Streß, verschmutzte Luft usw. beschädigen die Haare.

Schuppen ist eine Erkrankung der Kopfhaut. Es gibt zwei Hauptsymptome: Schuppenbildung und Juckreiz. Manche bekommen die Schuppen permanent, manche nur zeitweise. Verantwortlich für die Schuppenbildung sind Pilze „pityrosporum ovale“. Die Kopfhaut der Menschen die Schuppen haben ist voll mit den genannten Pilzen. Obwohl diese Pilze an der Kopfhaut auch unter normalen Umständen vorkommen erkrankt man nicht gleich. Probleme gibt es erst dann, wenn sich die Pilze verbreiten. Es entstehen Entzündungen und die Kopfhaut abschält sich ab.

Die Schuppen verschwinden nicht ohne Behandlung und die unangenehmen Symptome verbreiten sich immer mehr. Benutzen Sie nicht irgendeinen Antischuppen Shampoo aus der Werbung, sondern gehen Sie zum Hausarzt.

Einige Tipps für die Haarpflege:

  • Wer jeden Tag die Haare wäscht, sollte das Shampoo unbedingt verdünnen
  • Waschen Sie Ihre Haare mit lauwarmen Wasser
  • Nasse Haare sind überaus empfindlich, daher Vorsicht mit abtrocknen
  • Heißer Fön macht die Haare kaputt, benutzen Sie nie die höchste Stufe
  • Zu enge Haargummis, zu spitzige Haarkämme und Lockenwickler beschädigen die Haare
  • Machen Sie ab und zu eine Haar-Kur

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen