Dosten (Origanum)

Gattung der Familie der Lippenblütler mit röhrigem, fünfzähnigen, im Grunde zottigen Kelch, zweilippiger Blumenkrone, die vier Staubgefäße und getrennte Staubbeutelfächer hat. Der gemeine Dosten (O. vulgare), Wohlgemut, wilder Majoran, ist eine in Deutschland nicht seltene 60 cm hohe Pflanze mit rötlichem Stängel und eirunden behaarten Blättern. Die Blumen bilden eine fleischrötliche und runde Ähre, während die ganze Pflanze angenehm und gewürzhaft riecht, schmeckt sie dagegen sehr scharf.

Anwendung

Sie wird als auflösendes, zerteilendes und fäulnisswidriges Mittel sehr geschätzt.

Umrechnungstabelle für das Kräuterlexikon:
1 Unze = ca. 30 gr.
1 Graun = ca. 0,063 gr.
1 Drachme = ca. 3,75 gr.
1 Drachme = 3 Scrupel

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.