Behandlung des akuten Abdomens

Je nach zu Grunde liegender Erkrankung und der Dringlichkeit werden verschiedene therapeutische Methoden gewählt. Meist erfolgt ein operativer Eingriff, um die Grunderkrankung zu beseitigen. Eine Operation wird beispielsweise bei einem Darmverschluss, Organdurchbrüchen, Durchblutungsstörungen oder zur Beseitigung von Entzündungsherden durchgeführt. Einige operative Maßnahmen können auch laparoskopisch erfolgen.

Sind Infektionen, die Entzündungen hervorrufen, die Ursache des akuten Abdomens, so werden Antibiotika verordnet. Weiterhin können auch Kreislauf unterstützende Therapien zum Einsatz kommen. Nach abgeschlossener Diagnostik und bei Bedarf wird auch eine Schmerztherapie durchgeführt (siehe ausführliche Informationen dazu im Kapitel Bauchschmerzen unter Behandlung akuter oder chronischer Bauchschmerzen).

med. Redaktion Dr. med. Werner Kellner
Aktualisierung 3.9.2007

Themen

Medisana BU 510 Oberarm-Blutdruckmessgerät ohne Kabel, Arrhythmie-Anzeige, WHO-Ampel-Farbskala, für präzise Blutdruckmessung und Pulsmessung mit Speicherfunktion*
  • Medizinprodukt: Zur selbstständigen Blutdruckkontrolle mit WHO Ampel-Farbskala zur einfachen Einstufung der Messergebnisse. Neben der eigentlichen Blutdruckmessung, findet auch eine Pulsmessung statt
  • Arrhythmie-Anzeige: Das BU 510 kann auf eventuelle Pulsarrhythmien hinweisen. Art und Schwere einer Arrhythmie kann nur Ihr Arzt bewerten
  • Speicherfunktion: Das Oberarmblutdruckmessgerät ist mit einem internen Speicher ausgestattet, mit dem Sie jeweils 90 Messergebnisse für 2 Benutzer speichern können.
  • Für den Oberarm: Die Manschette ist für Oberarmumfänge von 22 bis 36 cm geeignet. Es hat ein großes Display, das die Werte für Systole, Diastole und Puls sowie das Datum und die Uhrzeit anzeigt
  • Zuhause oder Unterwegs: Das Blutdruckmessgerät BU 510 wird für einen einfachen und sicheren Transport mit einer zusätzlichen praktischen Aufbewahrungstasche geliefert
ab 20,99 Euro
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bei Amazon.de im Shop kaufen*
Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.