Behandlung des akuten Abdomens

Je nach zu Grunde liegender Erkrankung und der Dringlichkeit werden verschiedene therapeutische Methoden gewählt. Meist erfolgt ein operativer Eingriff, um die Grunderkrankung zu beseitigen. Eine Operation wird beispielsweise bei einem Darmverschluss, Organdurchbrüchen, Durchblutungsstörungen oder zur Beseitigung von Entzündungsherden durchgeführt. Einige operative Maßnahmen können auch laparoskopisch erfolgen.

Sind Infektionen, die Entzündungen hervorrufen, die Ursache des akuten Abdomens, so werden Antibiotika verordnet. Weiterhin können auch Kreislauf unterstützende Therapien zum Einsatz kommen. Nach abgeschlossener Diagnostik und bei Bedarf wird auch eine Schmerztherapie durchgeführt (siehe ausführliche Informationen dazu im Kapitel Bauchschmerzen unter Behandlung akuter oder chronischer Bauchschmerzen).

med. Redaktion Dr. med. Werner Kellner
Aktualisierung 3.9.2007

Themen

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.