Kreuzkraut (Senecio)

Gattung der zur Familie der Korbblütler gehörenden Unterfamilie Senecionideen, mit walziger und kegelförmiger Hülldecke, einreihigen Hüllblättern, röhrenförmiger 5 zähniger Blumenkrone und ungeschnäbelten Schließfrüchten. Das gemeine Kreuzkraut (S. vulgaris), Krötenkraut, Vogelkraut, Speikraut, Grindkraut, Baldgreife, ist ein Unkraut, welches 30 cm hohe, ästige Stängel mit dicken, stark zerteilten, lappenförmigen Blättern hat und dessen gelbe Blumen in kleinen Büscheln am Ende der Stängel und Äste stehen.

Anwendung

Ein Absud des Krautes ist ein erweichendes, zerteilendes oder Eiterung beförderndes Mittel und wird auch gegen Koliken, Wurmbeschwerden und zur Beförderung der Menstruation gebraucht.

 

Umrechnungstabelle für das Kräuterlexikon::
1 Unze = ca. 30 gr.
1 Graun = ca. 0,063 gr.
1 Drachme = ca. 3,75 gr.
1 Drachme = 3 Scrupel

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen