Diagnosetest und Blutwerte Diabetes

Es gibt eine Reihe von Laboruntersuchungen mit denen der Diabetes mellitus diagnostiziert werden kann. Bei bestehender Erkrankung müssen die Blutzuckerwerte durch den Patienten laufend selbst kontrolliert werden, um eine effektive Therapie zu gewährleisten. Daneben gibt es noch Tests, um Komplikationen oder beginnende Folgeerkrankungen aufzuspüren.

Ein Teil der Untersuchungen kann selbst durchgeführt werden, andere sind im Rahmen der regelmäßigen Check-ups beim Hausarzt oder Diabetologen möglich. Die Diabetesdiagnose wird in der Regel der Hausarzt stellen. Er kann auch beurteilen, welche Formen der Diabetes er selbst behandeln kann und wann er den Patienten zu einem Diabetologen in spezielle Diabetikerpraxen überweist. Der Diabetologe ist ein Diabetes-Spezialist.

Meist handelt es sich um Internisten, gelegentlich auch um Allgemeinärzte, Kinderärzte oder Frauenärzte mit einer Zusatzqualifikation zur medizinischen Betreuung von Diabetikern.

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen