Schwertlilie (Iris)

Gattung der Familie Irideen. Die deutsche Schwertlilie (I. germanica), blaue Schwertlilie, hat eine knollige, im Gelenk geteilte, unten sehr faserige Wurzel, die glatte, schwertförmige Blätter und zwischen denselben gerade, ästige Blumenstängel mit schönen indigoblauen Blüten treibt. Findet sich bei uns in Gärten und auf freien Plätzen.

Anwendung

Die getrocknete Wurzel ist ein kräftiges Auflösungsmittel, wirkt stark auf die Urinabsonderung und wird daher bei Wassersuchten gebraucht, zu welchem Behufe man eine Tinktur daraus bereitet, von welcher man täglich 40 Tropfen gibt.

 

Umrechnungstabelle für das Kräuterlexikon::
1 Unze = ca. 30 gr.
1 Graun = ca. 0,063 gr.
1 Drachme = ca. 3,75 gr.
1 Drachme = 3 Scrupel

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen