Was sind die Gründe für Ischias und Lumbago?

Wenn die LWS – Muskulatur ungewöhnlich belastet wird oder etwas Schweres aufgehoben oder getragen wird, kann man blitzschnell Ischias oder Lumbago bekommen. Unter einer „falschen Bewegung“ verstehen wir: wenn man irgendetwas schnell aufheben will und dabei den Körper gleichzeitig dreht.

Die Wirbelgelenke werden gereizt, was zur reflexiven Intension der Muskulatur führt. Die hier laufende Nerven können aufgrund Entzündungen oder Druck in einen Erregungszustand kommen. Lumbago kann auch dann auftreten, wenn die Wirbelgelenke abgenutzt werden, d. h. die Wirbel liegen falsch aufeinander.

In solchen Fällen treten Muskelanspannungen oder Zerrungen auf. Wenn nach gewisser Zeit die Schmerzattacken sich wiederholen, dann ist möglicherweise die Bandscheibe dafür verantwortlich. Sie übt auf die Wurzel des Hüftnerven einen starken Druck aus.

Bandscheibenvorfall weitere Themen

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen