Fliegenschwamm (Agaricus)

Gattung der Familie Hautpilze, gehört unter die größten des ganzen Pflanzenreichs. Der gemeine Fliegenschwamm (A. muscarius), Fliegenpilz, trägt an der unteren Seite des scharlach- oder mennigroten, mit weißen Warzen bedeckten Hutes, zahlreiche weiße Blättchen. Der unter knollig verdickte Strunk trägt oben einen weißen vergänglichen Ring: das Innere ist rein weiß. Sehr gemein in Wäldern, besonders Nadelwäldern.

Anwendung

Er riecht widrig, schmeckt brennend scharf und ist ein heftiges Gift. Dem ungeachtet wird er bei Schwindsuchten und Abzehrung in Pulverform oder als Tinktur angewendet.

Umrechnungstabelle für das Kräuterlexikon::
1 Unze = ca. 30 gr.
1 Graun = ca. 0,063 gr.
1 Drachme = ca. 3,75 gr.
1 Drachme = 3 Scrupel

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen