Prognose der Herzinsuffizienz (Herzschwäche)

         

Prognose der Herzinsuffizienz (Herzschwäche) Themen

  • Herzinsuffizienz – Herzschwäche
  • Einteilung Herzinsuffizienz
  • Ursachen Herzinsuffizienz
  • Symptome Herzinsuffizienz
  • Linksherzinsuffizienz
  • Rechtherzinsuffizienz
  • Diagnose Herzinsuffizienz
  • Therapie Herzinsuffizienz
  • Prognose der Herzinsuffizienz
  • Die Prognose der Herzinsuffizienz (Herzschwäche) ist eine immer weiter fortschreitende Erkrankung. Ihr Voranschreiten lässt sich verlangsamen, ist aber derzeit nicht reversibel. (An diesem Problem arbeiten neueste Forschungen. Sie beschäftigen sich damit, Herzmuskelgewebe mit adulten Stammzellen des Knochenmarks zu regenerieren).

    Ohne Behandlung verläuft die Erkrankung tödlich. Ungefähr die Hälfte der Patienten sterben an einem plötzlichen Herztod, der durch schwere Herzrhythmusstörungen ausgelöst wird.

    ACE-Hemmer und Beta-Blocker wirken lebensverlängernd. Eine regelmäßige Einnahme ist daher wichtig.

    med. Redaktion Dr. med. Werner Kellner
    Aktualisierung 23.9.2007

    Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
    Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.