Abulie Willensschwäche Therapie

Mit Abuli wird eine Willensschwäche oder Antriebsstörung beschrieben, die eine krankhafte Willenlosigkeit bei bestimmten Erkrankungen bezeichnet.

Sie kommt hauptsächlich bei Stirnhirnerkrankungen (Tumor, auch Depressionen oder Neurosen) vor. Der Erkrankte möchte gerne eine Tätigkeit oder Handlung durchführen schafft es aber letztlich nicht dies zu tun.

Es kommt zu einer schwäche oder auch auch zum Verlust der Willenskraft. Die Folge ist eine soziale Inaktivität.

Gute Vorsätze kommen nicht zur Handlung. Es wird verschoben und verschoben, das mach ich Morgen und dies Übermorgen.

Eine Konzentration auf das eigentliche Vorhaben oder die Tätigkeit ist nicht mehr möglich.

Therapie Abulie

Die Krankheit Abulie ist keine eigenständige und damit behandelbare Krankheit, sondern ist stets ein Symptom aufgrund einer anderen Erkrankung.

Also liegt die Behandlung der Grunderkrankung wie z.B. eine Depression im Vordergrund.

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen