Gesundheit Lexikon
A B C D E
F G H I J
K L M N O
P Q R S T
U V W X Y
Z          


Malie Kaltschaummatratze

Die Firma Malie mit Sitz in Warin (Mecklenburg-Vorpommern) in der Nähe von Schwerin führt in ihrem Sortiment eine Auswahl von über 1.000 Produkten rund ums Schlafen. Seinen größten Erfolg konnte die Firma mit dem Verkauf seiner 7-Zonen-Kaltschaum-Matratze verbuchen. Jedoch bietet das Unternehmen nicht nur Kaltschaummatratzen an, sondern auch gängige Matratzentypen, wie Latex- oder Federkernmatratzen und Kaltschaummatratzen mit Viskoschaumanteilen. Interessant ist auch, dass die Matratzen von Malie regelmäßig von Stiftung Warentest oder ÖKOTEST auf Herz und Nieren geprüft werden. Die Testberichte sind eine gute Grundlage, um sich vor einem Matratzenkauf über das gewünschte Produkt zu informieren.

Malie Kaltschaummatratze - Auswahl

Blättert man sich den Online-Angebotskatalog durch, so findet man über 10 Kaltschaummatratzen-Modelle mit 7-Zonentechnik, die sich beispielsweise durch eine besondere Profilschnitttechnik, unterschiedliche Dicke bzw. besondere Bezüge (Angorabezug) auszeichnen. Zudem hat die Firma noch 9-Zonen- sowie 5-Zonen-Kaltschaummatratzen im Angebot. Natürlich dürfen auch 7-Zonen-Kaltschaummatratzen mit viskoelastischen Auflagen nicht fehlen. Zudem gibt es Kombimatratzen mit 7-Zonen aus viskoelastischem Schaum und Kaltschaum. Bei ihnen ist die viskoelastische Schicht bis zu acht Zentimetern dick.

Interessant ist auch ein Angebot von weitgehend individualisierten Matratzen unter dem Namen "Bionic Basic". Die Matratze besteht aus einem punktelastischen Basiskaltschaum mit individuellen wechselbaren Micro Tex IBS Einlagen. Diese Einlagen gibt es in sechs verschiedenen Härten, die in bestimmte Positionen der Matratze geschoben werden können. Die Einlagen haben die Form von langen Rundstäben aus Schaumstoff. Es sind verschiedene Härteprofile der Bionic Basic erhältlich. Welches davon geeignet ist, wird anhand des Geschlechts, der Körpergröße und des Gewichts unter Berücksichtigung des BMI errechnet.

Malie Kaltschaummatratze - getestete Kaltschaummatratzen

Es wurden schon zwei Kaltschaummatratzen von Stiftung Warentest getestet, die das Gesamturteil "GUT" erhielten und eine von ÖKO TEST. Diese werden im folgenden beschrieben.

MALIE 7-Zonen Kaltschaum-Matratze H2/H3

Bei dieser Matratze handelt es sich um einen Testsieger von 2006, der sich zum Verkaufsschlager der Firma Malie entwickelt hat.

Im Test der Stiftung Warentest (3/2006) erhielt die Matratze das Gesamturteil "GUT" (2,2). Getestet wurden 10 Matratzen, von denen eine mit gut (= die Malie 7-Zonen Kaltschaum-Matratze), zwei mit befriedigend, sechs mit ausreichend sowie eine mit mangelhaft abschnitt. Die Testmatratze von Malie wurde in der Ausführung H2 in 90x200 cm getestet.

Das Urteil der Stiftung Warentest lautete: "Mit der Malie 7-Zonen-Kaltschaummatratze finden Liebhaber weicher Matratzen ein "gutes" Modell." "Die Malie Kaltschaummatratze ist die einzige im Test, die nicht wegen eines Mangels abgewertet wurde."

Bei den Beurteilungskriterien erhielt die Matratze folgende Bewertungen:

  • Liegeeigenschaften: gut (2,4)
  • Haltbarkeit: gut (1,9)
  • Bezug: sehr gut (1,4)
  • Gesundheit und Umwelt: gut (1,7)
  • Handhabung: gut (2,0)
  • Deklaration und Werbung: ausreichend (3,6)

Eine etwas andere Sprache sprechen hier die Verbraucherforen. Zufrieden waren Leute, die sehr schlank waren. Manchmal wurde die Matratze oft nur Kindern empfohlen. Bei Molligen sollen sich schnell Liegekuhlen bilden. Bemängelt wurde auch der unangenehme Geruch des Matratzenkerns, der bei manchen Testern längere Zeit anhielt. Auf der anderen Seite fanden sich auch Meinungen, die sehr positiv waren. Hier bewahrheitet sich wieder der Spruch: Ein Matratzentest sagt nicht alles über eine Matratze, entscheidend sind das eigene Rücken- und Liegegefühl und manchmal auch der Langzeittest.

Eine kurz gefasste Produktinformation zu dieser Matratze liest sich folgendermaßen:

  • Kern: 7 Zonen Kaltschaumkern mit einem Raumgewicht von 40
  • Gesamthöhe der Matratze: 14 Zentimeter
  • Bezug: Frotteebezug mit hochwertiger Markenhohlfaser; Bezug durch Rundumreißverschluss teilbar und waschbar bis 60 Grad, wendbar durch vier Wendeschlaufen;
  • Härtegrade, Preis: In den Härtegraden H2 (bis 80 kg) und H3 (bis 90 kg) erhältlich; Preis sehr günstig, unter 150 Euro (90x200); unbedingt Preisvergleiche anstellen!
  • Eigenschaften: optimale Stützung der Wirbelsäule durch hohe Punktelastizität, hohe Formstabilität, gute Ventilation und sehr guter Feuchtigkeitstransport durch offenporige Schaumstruktur. Umweltfreundlich hergestellt und recycelbar. Besonders geeignet für extrem verstellbare Lattenroste (Motorrahmen).
  • Gütesiegel: Nach Öko-tex Standard 100 zertifiziert.

MALIE Holiday H3/H4/H5 7-Zonen Kaltschaum-Matratze

Diese Matratze erhielt das Qualitätsurteil "GUT" (2,3) der Stiftung Warentest (Ausgabe 2/2010). Getestet wurden neun Matratzen, von den vier gut abschnitten, drei befriedigend und zwei ausreichend. Die Matratze wurde unter der Bezeichnung "MALIE 7-Zonen-Spezial-Kaltschaummatratze" in der Ausführung H3 in 90x200 cm getestet.

Das Urteil der Stiftung Warentest lautete:" Sehr haltbare, weiche Matratze. Angeboten über Otto-Versand. Liegezonen mittelstark ausgeprägt. Liegeeigenschaften, Schlafklima und Bezug "gut". Unangenehmer Geruch noch einen Tag nach dem Auspacken."

Bei den Beurteilungskriterien erhielt die Matratze folgende Bewertungen:

  • Liegeeigenschaften: gut (2,4)
  • Schlafklima: gut (2,4)
  • Haltbarkeit : sehr gut (1,4)
  • Bezug: gut (1,6)
  • Gesundheit und Umwelt: (2,7)
  • Handhabung: gut (2,0)
  • Deklaration und Werbung: ausreichend (4,5)

Auch hier finden sich in den Verbraucherforen negative Meinungen in Bezug auf das Durchliegen bei etwas kräftigeren Personen, obwohl gerade diese Matratze extra für große und gewichtige Personen angepriesen wird. Aber es sind genauso gut positive Meinungen vertreten.

Eine kurz gefasste Produktinformation zu dieser Matratze liest sich folgendermaßen:

  • Kern: 7-Zonen-Kaltschaumkern von 18 Zentimetern Höhe mit einem Raumgewicht von 50; umgeben von einem Baumwoll-Trikot.
  • Gesamthöhe der Matratze: 20 Zentimeter
  • Bezug: Doppeltuchbezug mit atmungsaktiver Klimafaser; Bezug durch Rundum-Reißverschluss teilbar und abnehmbar, waschbar bei 60 Grad. 4 Wendeschlaufen vorhanden.
  • Härtegrade, Preis: H3 (bis 90 kg), H4 (bis 130 kg) und H5 (ab 130 kg). Preis um die 330 Euro (90x200 cm; H3);
  • Eigenschaften: Optimale Stützung der Wirbelsäule durch hohe Punktelastizität. Hohe Elastizität und Formstabilität. Gute Ventilation und sehr guter Feuchtigkeitstransport durch offenporige Struktur. Umweltfreundlich hergestellt und recycelbar. Besonders geeignet für verstellbare Lattenroste (Motorrahmen). Nur Lattenroste mit engen Leistenabständen (3 -4 cm) verwenden.
  • Gütesiegel und Sonstiges: Nach Öko-tex Standard 100 zertifiziert

Malie Samira medicott H1/H2/H3

Diese 7-Zonen-Kaltschaum-Matratze wurde sowohl von Ökotest, als auch von Stiftung Warentest getestet. Bei Ökotest erhielt sie die Bewertung "gut", bei Stiftung Warentest "befriedigend".

Was bei Stiftung Warentest in Matratzentests immer zu einer Abwertung führt, sind nicht so gute Liegeeigenschaften, hervorgerufen durch eine sehr große Kontaktfläche von Schläfer und Matratze. Matratzen mit Viskoschaumauflagen oder Visko-Matratzen scheitern sehr oft an diesem Beurteilungskriterium.

Das Urteil von Stiftung Warentest (Ausgabe 9/2008) lautete über die Malie SamiraMedicott: " Sehr weiche, haltbare Kaltschaummatratze mit mittelmäßigen Liegeeigenschaften, stützt Seitenschläfer schlechter ab als Rückenschläfer. Schlafklima, Gesundheits- und Umwelteigenschaften sind "gut". Die Matratze ist auch einfach zu handhaben. Außerdem ist der Bezug "gut" verarbeitet und läuft beim Waschen nicht ein." In besagtem Test wurden 13 Matratzen (darunter drei Gleichheiten), davon sechs Matratzen mit Viskoschaumauflage getestet. 12 Matratzen erhielten das Testurteil "befriedigend" und eine ausreichend. Die Malie-Matratze belegte immerhin Platz 2 von 13 mit dem Gesamturteil 2,9.

Bei Ökotest (02/2010) wurde die Malie Samira Medicott (H2, 90X200 cm) mit elf Mitbewerbern getestet und erhielt das Testurteil "Gut". Neben den Testmatratzen von Röwa und Diamona war bei der Malie-Matratze die Schulterzonenwirkung am besten. Gut eignet sich die Matratze bei der Liegezonenverteilung auch eher für kleine Menschen.

Eine kurzgefasste Produktinformation zu dieser Matratze lautet folgendermaßen:

  • Kern: 7-Zonen-Kaltschaumkern von 18 Zentimetern Höhe; das Raumgewicht variiert: H1 = RG 60, H2 = RG 50, H3 = RG 60. Der Kern weist eine Profilschnitt-Technik auf und wird von Baumwoll-Trikot ummantelt.
  • Gesamthöhe der Matratze: ca. 20 Zentimeter
  • Bezug: Doppeltuchbezug medicott mit hochwertiger Klimafaser; Rundum-Reißverschluss dadurch teilbar und abnehmbar; bei 60 Grad Celsius waschbar; vier Wendeschlaufen.
  • Preis: um die 300 Euro (H2, 90x200); Preisvergleich lohnt!
  • Eigenschaften: Optimale Stützung der Wirbelsäule durch Schnitttechnik. Hohe Punktelastizität und Formstabilität, gute Ventilation und Feuchtigkeitstransport. Umweltfreundlich hergestellt und recycelbar. Geeignet für extrem verstellbare Lattenroste (Motorrahmen).

med. Redaktion Dr. med. Werner Kellner
Aktualisierung 26.09.2011


Matratzenberatung

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden. Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Medhost ¦ Startseite - Newsletter - Impressum - Disclaimer - Kontakt - Sprache ¦ Deutsch - English
1999 - 2007 Copyright Promeus AG, Alle Rechte vorbehalten