Gesundheit Lexikon
A B C D E
F G H I J
K L M N O
P Q R S T
U V W X Y
Z          

Gesundheit Thema auf medhost.de finden!


Möhre (Daucus)

Gattung der Familie Doldenträger, mit 4 gleichen geflügelten Nebenriefen ausgestatteten Früchten, bis zur Basis geteilten oder in eine einfache Reihe von Stacheln gespaltenen Flügeln, flachem Eiweiße, weißen, rötlichen oder gelblichen Blüten, von welchen die mittelsten manchmal schwarzrot sind. Die gemeine Möhre (D. carota), gelbe Rübe, Mohrrübe, Karotte, hat eine fleischige, blassgelbe oder gelbrote Wurzel und einen aufrechten, ästigen, 90 bis 120 cm hohen, rauhaarigen Stängel mit glanzlosen, doppelt und dreifach gefiederten Blättern, die wiederum fiederspaltige Blättchen haben. Die zahlreichen weißen Blüten stehen in großen, reichstrahligen zusammengesetzten Dolden, welche nach dem Verblühen in der Mitte nestartig vertieft wird. Wird bei uns kultiviert und findet sich wild auf Äckern, Wiesen und Tristen.

Anwendung

Die Samen der wildwachsenden Pflanze werden gegen hysterische Leiden und Wassersuchten angewendet. Die Wurzel der kultivierten Pflanzen dagegen dient als linderndes, einhüllendes, zugleich auflösendes und gelind reizendes sowie als wurmwidriges Heilmittel. Der aus derselben gepresste und eingekochte Saft wird bei fauligen und callösen Geschwüren in Breiform angelegt.

Umrechnungstabelle für das Kräuterlexikon::
1 Unze = ca. 30 gr.
1 Graun = ca. 0,063 gr.
1 Drachme = ca. 3,75 gr.
1 Drachme = 3 Scrupel


Kräuterlexikon Übersicht

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden. Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Medhost ¦ Startseite - Newsletter - Impressum - Disclaimer - Kontakt - Sprache ¦ Deutsch - English
1999 - 2007 Copyright Promeus AG, Alle Rechte vorbehalten