Gesundheit Lexikon
A B C D E
F G H I J
K L M N O
P Q R S T
U V W X Y
Z          

Ernährungstherapie

Um gesund abnehmen zu können, muß man als erstes statt Diäten zu halten, die Ernährungsgewohnheiten ändern. Man sollte versuchen ein Essverhalten zu entwickeln, das auch auf Dauer eingehalten werden kann.

Essen sollte wirklich nur dann passieren, wenn man Hunger hat und der Körper das signalisiert und nicht aus Frust oder als Belohnung. Man darf alles essen, worauf man Lust hat, aber die Proportionen müssen stimmen und die Mengenverhältnisse müssen eingehalten werden. An erster Stelle sollten Flüssigkeiten und Gemüse sein.

Der menschliche Körper braucht am Tag 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeiten. Am besten Wasser, Mineralwasser, verschiedene Tees und möglichst keine oder wenig gesüßte Getränke wie Cola oder Limonade. Gemüse und Obst sind reich an Vitaminen, Ballast- und Mineralstoffe, liefern aber wenig Kalorien.

Es ist aber darauf unbedingt zu achten, daß Gemüse oder Getreideprodukte wie Reis oder Kartoffeln nicht mit viel Fett zubereitet werden, sondern am besten nur kurz gegart oder als Saft. Kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Getreideprodukte, Kartoffeln, Reis, Nudel oder Brot liefern viel Energie und lebenswichtige Nährstoffe.

Als wichtige Calciumquelle dienen Joghurt, Käse, Milch und andere Milchprodukte. Sie versorgen den Körper mit Eiweiß. Es muß auf Fleisch und Fisch auch nicht verzichtet werden, aber sollte es nicht die Hauptspeise sein. Süßigkeiten und fettreiche Lebensmittel sind zwar nicht verboten, sollten aber in kleinen Mengen genossen werden.

Es ist dringend von Blitzdiäten abzuraten. Man erreicht zwar in kürzester Zeit eine Gewichtsreduktion, weil das angesammelte Körperwasser vermehrt ausgeschieden wird.

Die Fettreserven des Körpers werden aber nur bei langen Fasten angegriffen, so erreicht man nur eine Reduktion der wertvollen Muskelmasse und Wasserverlust des Körpers, wodurch der Grundumsatz wird und eine erneute Gewichtszunahme vorprogrammiert ist. Das ist der sogenannte Jo-Jo-Effekt.


Abnehmen Übersicht

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden. Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Medhost ¦ Startseite - Newsletter - Impressum - Disclaimer - Kontakt - Sprache ¦ Deutsch - English
1999 - 2007 Copyright Promeus AG, Alle Rechte vorbehalten