Gesundheit Lexikon
A B C D E
F G H I J
K L M N O
P Q R S T
U V W X Y
Z          

Nervenschmerzen Übersicht

Bei Nervenschmerzen (Neuralgie) sind die Nervenstrukturen, also das schmerzleitende Nervensystem selbst, in Mitleidenschaft gezogen. Man spricht auch von neuropathischen Schmerzen. Die vielfältigen möglichen Schädigungen im Nervensystem führen zu einer abnormen Erregbarkeit der Nervenzellen, die dann ständig Schmerzimpulse an das Gehirn auch darüber hinaus. Der Schmerz hat sich dann quasi als Programm eingebrannt und ist chronisch geworden.

Eine Sonderform sind so genannte Neuralgien (Nervenschmerzen in umschriebenen Bereichen), die häufig nach dem Nerv benannt sind, der krankhaft verändert ist und überempfindlich reagiert. Als Beispiel sei hier die Trigeminusneuralgie erwähnt. Der sensible Nerv ist nicht völlig zerstört, sondern derart verändert, dass er schmerzhaft überreagiert. Häufig wird der Begriff "Neuralgie" auch zur Beschreibung von Nervenschmerzen mit einschießendem Charakter verwendet.

Die typischen Merkmale von Nervenschmerzen sind brennende Dauerschmerzen, einschießende, plötzliche Schmerzattacken und eine gesteigerte Berührungsempfindlichkeit. Von diesen starken neuropathischen Schmerzen sind in Deutschland circa 300 000 Menschen betroffen. Die typische Neuralgie entsteht durch eine Schädigung des Nerven, der zum Beispiel durch Druck, Stoffwechselstörung, Entzündung oder auch Verätzung geschädigt werden kann.

Die geschädigten oder krankhaft veränderten Nervenzellen können sich in verschiedenen Abschnitten des Nervensystems befinden. Als zentrale Neuropathien bezeichnet man Nervenschmerzen, die vom Rückenmark oder Gehirn ausgehen, also dem Zentralen Nervensystem. Sie können beispielsweise durch einen Schlaganfall, eine Querschnittslähmungen, die Parkinson-Krankheit, Multiple Sklerose oder Epilepsie ausgelöst werden.weiterleiten. Der Schmerz hält an, solange der Schmerzauslöser vorhanden ist, manchmal jedoch.

med. Redaktion Dr. med. Werner Kellner
Aktualisierung 11.07.2007


- Informationen über Nervenschmerzen
- Trigeminusneuralgie - Deutsche Migräne- und Kopfschmerz-Gesellschaft e.V.

Schmerzen Übersicht

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden. Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Medhost ¦ Startseite - Newsletter - Impressum - Disclaimer - Kontakt - Sprache ¦ Deutsch - English
1999 - 2007 Copyright Promeus AG, Alle Rechte vorbehalten