Gesundheit Lexikon
A B C D E
F G H I J
K L M N O
P Q R S T
U V W X Y
Z          


Gesundheit Thema auf medhost.de finden!

Fragen zu den Leistungen - Pflegedienst

Bevor die Entscheidung für einen bestimmten Pflegedienst fällt, sollte man sich auch einen klaren Eindruck über die angebotenen Leistungen verschaffen. Dabei bieten folgende Fragen eine Hilfestellung:

  • Kann der ambulante Dienst alle Bereiche abdecken, in denen Hilfe benötigt wird? Kann er Leistungen, die er nicht anbietet, eventuell vermitteln?
  • Wie zeitlich flexibel ist der ambulante Pflegedienst? Ist er auch abends und am Wochenende erreichbar? Sind auch Einsätze in der Nacht, am Wochenende und an Feiertagen möglich, wenn es der Gesundheitszustand des Pflegebedürftigen erfordert bzw. sich dieser verschlechtert?
  • Ist der Pflegedienst in seiner Einsatzplanung flexibel genug, sodass er auf die Gewohnheiten des Betreuten Rücksicht nehmen kann, beispielsweise bei den Zeiten des Aufstehens und des Zubettgehens? Gibt es eine 24-Stunden-Erreichbarkeit?
  • Besteht die Möglichkeit darauf Einfluss zu nehmen, wer betreut? Hat man die Wahlmöglichkeit, ob eine weibliche oder männliche Pflegekraft kommt?
  • Kann eine Betreuung – bei Bedarf – auch kurzfristig erfolgen?
  • Übernehmen möglichst oft dieselben Pflegekräfte die Betreuung? Gibt es einen bestimmten Ansprechpartner, falls Probleme auftreten?
    – Denn je geringer die Fluktuation der Mitarbeiter, desto eher kann sich ein Vertrauensverhältnis zwischen der betreuten Person und dem Pflegepersonal entwickeln. Ein gewisser Wechsel des Betreuungspersonals ist wegen Urlaub, Krankheit, Fortbildung etc. kaum zu verhindern. Wichtig ist es daher, einen festen Ansprechpartner zu haben, der für die Betreuung des Pflegebedürftigen insgesamt zuständig ist.
  • Arbeitet der ambulante Pflegedienst nach einem bestimmten Konzept?
    Es spricht für den Pflegedienst, wenn er sich an einem durchdachten Pflegekonzept orientiert und dieses immer wieder überprüft. Lassen Sie sich das Pflegekonzept genau erklären.
  • Wird ein individueller Pflegeplan für den Pflegebedürftigen erarbeitet? Wird dieser mit den Angehörigen (und, wenn möglich, mit dem Pflegebedürftigen) besprochen? Gibt es neben den pflegerischen Tätigkeiten auch Zeit für Gespräche?
    Eine gute Pflege lebt auch von dem zwischenmenschlichen Kontakt zwischen dem Pflegepersonal und dem Betreuten und seinen Angehörigen.

Kooperiert der Pflegedienst gut und von sich aus mit dem behandelnden Hausarzt? Wird bsp. der Pflegeplan mit ihm abgestimmt?

med. Redaktion Dr. med. Werner Kellner
Aktualisierung 09.05.2011


Pflegeportal | Pflege und Demenz

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden. Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Medhost ¦ Startseite - Newsletter - Impressum - Disclaimer - Kontakt - Sprache ¦ Deutsch - English
1999 - 2007 Copyright Promeus AG, Alle Rechte vorbehalten