Wie sollten sich Allergiker kleiden?

Es ist empfehlenswert, dem Wetter und den Umständen entsprechende, luftige, bequeme, lockere Kleider zu tragen.

Sie sollten jedoch irritierende Textilien, Wolle, Seide, Kunststofffasern und mit echten Federn gefüllte Mäntel und Pelze meiden. Stattdessen sind besser Baumwollkleider zu tragen. Auch Schmuckstücke oder Gürtelschnallen aus Nickel können ein atopisches Ekzem verursachen. Bei Hautallergikern kann Schweiß die Symptome verstärken, daher ist eine zu warme oder zu enge Bekleidung für sie nicht geeignet.

Man muss aufpassen, dass keine Waschpulverreste durch die Kleider mit der Haut in Berührung kommen. Auf Weichspüler sollten Allergiker ganz verzichten.

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen