Muss man die Medikamente gegen Asthma morgens oder abends einnehmen?

Die Symptome des Asthmas sind in den meisten Fällen in den frühen Morgenstunden am schlimmsten. Um dieser Zeit ist der Cortisolspiegel im Körper am niedrigsten.

Die meisten Medikamente gegen Asthma muss man täglich zweimal einnehmen oder einatmen, in der Regel nach dem Aufstehen und vor dem Schlafen gehen. Es ist praktisch diese die Bronchien längerfristig erweiternde Mittel abends anzuwenden, damit ihre Wirkung auch noch in den frühen Morgenstunden anhält.

Um die optimale Wirkung zu erzielen ist es sinnvoll Leukotrienantagonisten auch abends einzunehmen.

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen