Führt Allergisches Asthma zu bleibenden Veränderungen in den Atemwegen?

Nach dem Verschwinden der Krankheit Asthma in der Kindheit bleiben keine Veränderungen, welche sich im täglichen Leben bemerkbar machen. Aber es kann vorkommen, dass die körperliche Belastbarkeit beeinträchtigt ist.

Asthma im Erwachsenalter ist eine bleibende Erkrankung, jedoch kann der Patient mit der entsprechenden medizinischen Behandlung ein aktives, vollständiges Leben führen. Bei bereits länger bestehendem, schwerem Asthma sind die Bronchien der Lunge wegen der ständigen Entzündung unflexibel.

Dies kann zu dem Dauerzustand der Bronchienverengung führen. Bei Rauchern verstärken sich die Schadstoffe im Zigarettenrauch und die asthmatische Entzündung gegenseitig.

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden.
Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen