Gesundheit Lexikon
A B C D E
F G H I J
K L M N O
P Q R S T
U V W X Y
Z          


Gesundheit Thema auf medhost.de finden!

Matratze 90x200

Eine Matratze 90x200 ist 90 Zentimeter breit und 200 Zentimeter lang. Es handelt sich um das gängigste Maß für Matratzen. Alle Arten von Matratzen sowie Härtegrade sind in diesem Maß erhältlich und meist auch sehr schnell verfügbar. Eine Matratze mit dem Maß 90x200 Zentimeter muss ein Händler einfach auf Lager haben.

Auch Bettwäsche und Zubehör (Molton-Auflagen, Matratzenschoner) für die Matratze 90x200 cm sind leicht erhältlich. Manche Menschen empfinden eine Matratze 90x200 als zu schmal. Sie können dann leicht auf das Maß 100x200cm ausweichen. Menschen ab etwa 185 Zentimetern Körpergröße wird auch ein längeres Maß empfohlen, beispielsweise 210 bzw. 220 Zentimeter. Als Anhaltspunkt gilt hier: Körpergröße plus 20 Zentimeter.

In den Standardehebetten (180 x 200) werden in der Regel zwei Matratzen mit dem Maß 90x200 eingesetzt. Auch die gängigen Lattenroste sind auf diese Matratzengröße abgestimmt. Bei einem Doppelbett werden in der Regel zwei Lattenroste für zwei Matratzen 90x200 Zentimeter eingesetzt.

Matratze 90x200 - Preise

Da alle Matratzentypen und Matratzenmodelle in diesem Format angeboten werden, lohnt sich ein Preisvergleich immer. Doch auch wenn die Größe 90x200 cm der Matratze bekannt ist, so muss man bei Preisvergleichen immer auch noch auf den Härtegrad (H1 bis H5, je niedriger, desto billiger) und die genaue Produktbezeichnung (Hersteller und Modell) achten.

Um eine Preisvorstellung zu einer Matratze 90x200 cm zu erhalten, kann man sich diverser Preisvergleichsportale bedienen, wie beispielsweise idealo.de, billiger.de und preisroboter.de. Neben einer Fülle von Vergleichsangeboten leisten diese Preisvergleichsportale jedoch noch viel mehr. Sie bieten Informationen, wie andere Käufer mit der Matratze zurechtgekommen sind oder es wird auf eine Kurzbeurteilung der Stiftung Warentest zu dieser Matratze verwiesen. Ebenso erhält man in der Regel eine kurze Produktbeschreibung über die anversierte Matratze.

Matratze 90 x 200 - Handhabung, Liegezonen

Eine Matratze 90x200 ist in der Regel noch sehr gut handhabbar (Transport, Drehen, Wenden, Überziehen des Lakens). Bei schwereren Modellen, wie hochwertigen Latexmatratzen, Viskoschaum-Matratzen oder Federkernmatratzen sollte man auf stabile Haltegriffe achten. Laut Matratzenwerbung gelten 7 Liegezonen für eine Matratze 90 x 200 als das Maß aller Dinge. Das Ziel dieser viel gepriesenen Technik ist die Unterstützung und Anpassung an den richtigen Körperstellen (Schulter und Becken sollen einsinken, der Lordosenbereich ("Hohlkreuz") unterstützt werden). Doch diese Technik, die sich Hersteller oft teuer bezahlen lassen, steht auch in der Kritik. So ist sie für sehr kleine und große Menschen nicht geeignet, da hier die Zonen an der falschen Stelle liegen können, da sich die Industrie natürlich am Normmaß orientiert. Außerdem kam in Tests von Stiftung Warentest heraus, dass die Zonen oft so gut wie gar nicht vorhanden oder an den falschen Stellen waren.

med. Redaktion Dr. med. Werner Kellner
Aktualisierung 26.09.2011


Matratzenberatung

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden. Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Medhost ¦ Startseite - Newsletter - Impressum - Disclaimer - Kontakt - Sprache ¦ Deutsch - English
1999 - 2007 Copyright Promeus AG, Alle Rechte vorbehalten