Gesundheit Lexikon
A B C D E
F G H I J
K L M N O
P Q R S T
U V W X Y
Z          




Kachexie

Unter einer Kachexie oder Auszehrung versteht man einen pathologischen (krankhaften) Gewichtsverlust. Der Body Mass Index liegt meist unter 18. Kachexie ist eine lebensbedrohliche Erkrankung.

Der Kachexie geht immer eine Abmagerung (Inanition) voraus. Bei der Inanition ist der Gewichtsverlust so groß, dass das Körpergewicht mehr als 15 Prozent unter dem alters- und größenspezifischen Minimum liegt.

Im Gegensatz zur Abmagerung werden bei der Kachexie neben den Speicherfettdepots auch Muskelproteine und Baufett angegriffen. Das Baufett bleibt bei Gewichtsabnahmen normalerweise erhalten. Es dient als letzte Reserve und stellt einen mechanischen Schutz an den Fußsohlen, Handflächen oder zwischen den Organen dar. Die Kachexie ist auch von Organ- und Gewebsrückbildungen (Atrophien) begleitet. Der schrittweise Funktionsausfall der Organe führt zu irreversiblen Schäden und schließlich zum Tod.

Sichtbarwerdende Knochenkonturen, tiefliegende Augen und Hohlwangigkeit charakterisieren das äußere Erscheinungsbild der Erkrankung.

Mögliche Ursachen der Kachexie sind:

  • Essstörungen (Anorexie, Bulimie),
  • Nahrungsentzug und Hungerzustände,
  • chronische Krankheiten (beispielsweise Krebs oder AIDS),
  • anhaltende Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (beispielsweise Enteritiden),
  • Alterserscheinungen (senile Kachexie),
  • chronische Herzinsuffizienz (kardiale Kachexie),
  • Alkoholabhängigkeit,
  • Stoffwechselerkrankungen (Hypophysenvorderlappen-Insuffizienz).
  • HIV Infektion

Die Kachexie Therapie besteht in einer Ernährungsbehandlung. Die auslösende Ursache einer Kachexie muss beseitigt werden, falls sie medizinisch behandelbar ist. Oft ist auch eine Zwangsernährung mittels Magensonde erforderlich. Dies wird auch bei psychisch erkrankten Patienten gegen deren Willen durchgeführt, falls eine Betreuung oder richterliche Anordnung vorliegt.

med. Redaktion Dr. med. Werner Kellner

Aktualisierung 10.07.2010


Lexikon Übersicht
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden. Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Medhost ¦ Startseite - Newsletter - Impressum - Disclaimer - Kontakt - Sprache ¦ Deutsch - English
1999 - 2007 Copyright Promeus AG, Alle Rechte vorbehalten