Gesundheit Lexikon
A B C D E
F G H I J
K L M N O
P Q R S T
U V W X Y
Z          

Gesundheit Thema auf medhost.de finden!



Abszess Definition

Ein Abszess ist eine Eiteransammlung in einer durch Einschmelzung neu entstandenen Körperhöhle. Je nach Entstehungsmechanismus oder Lage werden Abszesse mit den vielfältigsten Namen beschrieben. Z.B Perinephritischer Abszess (ist ein Abszess der zwischen Niere und Nierenkapsel liegt). Amöbenabszess, (der durch Infektion mit Entomoeba histolytica in der Leber entsteht) usw. usw.

Durch welche Ursachen entsteht ein Abszess

Die überwiegende Mehrzahl der Abszesse entsteht durch bakterielle Infektionen. Die Erreger können z.B. durch eine Operation, durch eine Spritze oder durch versehentliche Verletzung mit einem Fremdkörper in die Haut oder tiefer eindringen. Bei Menschen mit einer Abwehrschwäche kommt es dann noch leichter zu einer Abszessbildung. Die tiefen Abszesse wie der Lungenabszess oder der Amöbenabszess in der Leber könne z.B durch eine Lungenentzündung (Pneumonie), durch ein Bronchialkarzinom oder einen Lebertumor entstehen.

Welche Symptome deuten auf einen Abszess hin

Ein Abszess wird fasst immer von Schmerzen begleitet. Weiterhin ist die erkrankte Stelle hoch gerötet und geschwollen. Geringste Berührung kann massivste Schmerzen auslösen. Hohes Fieber mit Schüttelfrost und starke Beeinträchtigung des Allgemeinbefindens gehören ebenfalls zum Symptomenkomplex. Es gibt aber auch Formen die diese Symptome nicht oder nur sehr gering ausgeprägt zeigen.

Welche Diagnostik führt der Arzt durch?

Die diagnostischen Möglichkeiten sind vielfältig. Von Laboruntersuchungen (Abstrich, Blut, Sputum usw.) bis zu hochtechnisierten Untersuchungen wie CT, Ultraschall, Blutkultur, Punktion ist von Fall zu Fall zu entscheiden welche Untersuchung wann nötig ist.

Therapie bei Abszesserkrankung

Grundsätzlich wird versucht einen oberflächlichen Abszess chirurgisch durch Eröffnung zu behandeln. Zusätzlich wird in manchen Fällen ein Antibiotikum zusätzlich gegeben. Strenge Hygienemassnahmen, Umschläge, Ruhigstellung gehört ebenfalls zu den therapeutischen Möglichkeiten.


Lexikon Übersicht
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für ärztliche Beratung angesehen werden. Der Inhalt von medhost.de kann und darf auf keinen Fall verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Selbstbehandlung durchzuführen.

Medhost ¦ Startseite - Newsletter - Impressum - Disclaimer - Kontakt - Sprache ¦ Deutsch - English
1999 - 2007 Copyright Promeus AG, Alle Rechte vorbehalten